OCCAM OCEAN
OCCAM OCEAN
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

OCCAM OCEAN

November 3 19:00 - 20:30

In den letzten 15 Jahren hat die heute 90-jährige Komponistin und Pionierin der elektronischen Musik, Éliane Radigue, eine Vielzahl von Werken in enger Zusammenarbeit mit Interpreten geschaffen. Diese «notationslosen» Kompositionen sind das Ergebnis einer kreativen Beziehung zwischen Komponist und Performer. Bildhaftigkeit, mündliche Überlieferung, Erinnerung und ein nicht-hierarchischer Prozess sind Teil ihrer Arbeitsmethode. Wie bei ihren elektronischen Werken gilt ihr Interesse auch bei den akustischen Instrumenten dem Leben und der Natur der Klänge, ihrer spektralen Komplexität,
ihrer inneren Entwicklung und ihrer gegenseitigen Interaktion. «Was ich von den Musikern verlange, ist sehr anspruchsvoll. Es geht nicht um die Virtuosität der Geschwindigkeit, sondern um die absolute Beherrschung des Instruments, eine extreme, subtile und delikate Art der Virtuosität.» Radigues Occam Ocean (2011-) ist eine Serie von 25 unendlich kombinierbaren Soli, über 40 Kammermusikstücken und einem Orchesterwerk. «Die Idee zu
18 / 64 diesem Stück wurde ursprünglich von einem großen Wandgemälde inspiriert, das ich 1973 zufällig im Museum of Natural History in Los Angeles sah.» Es zeigte das «Spektrum der elektromagnetischen Wellen», das sich von der größten bis zur kleinsten der bekannten messbaren Wellenlängen erstreckt. Es scheint in der Tat so zu sein, dass der Ozean mit seinen vielfältigen Wellen es uns ermöglicht, symbolisch mit einem ziemlich großen Spektrum
von vibrierenden Wellen in Kontakt zu kommen, das von großen Tiefseewellen bis hin zu kleinen Wellen reicht, die an einem schönen Sommertag glitzern. Die Uraufführung findet im Rahmen des «zoom in» Festivals in der Grossen Halle der Reitschule Bern statt

Details

Datum:
November 3
Zeit:
19:00 - 20:30

Veranstalter

zoom in Festival
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Reithalle Bern
Neubrückenstraße Bern
Bern, 3012
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.